Was ist das Besondere an Nickelsaiten? (Pur Nickel)

Du bist hier:

Bei den Pure Nickel Gitarrensaiten verwenden die Hersteller einen Stahlkern und eine Nickelumwickelung. Daraus ergibt sich ein weicher Vintage-Sound. Wer sich einen moderneren Allround-Sound wünscht, ist mit Stahl und Nickelüberzug bestens beraten. Stahlsaiten gehören darüber hinaus zu den häufigsten Gitarrensaiten, die mit einem direkten und brillanten Klang punkten.

Wie klingen Nickelsaiten?

Heute lassen sich Seitenhersteller von den Klassikern aus den 60er Jahren inspirieren, um den hohen Ansprüchen der Spielern gerecht zu werden. Sie kreieren zum Beispiel einen Stahlkern und überziehen ihn mit Zinn sowie einer Nickel Umwicklung. Das erzeugt einen warmen und satten Ton, der dem der Sixties am ähnlichsten ist.

Woraus bestehen Pure Nickel Saiten

Unmissverständlich haben wir es also bei Nickelsaiten oder Pure Nickel Gitarrensaiten vielmehr mit einer besonderen Form der Umwicklung zu tun, die einzig und allein auf Nickel setzt und kein Gemisch eingeht. Das hat einen unwiderruflichen Einfluss auf den Klang.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]