Welche beschichtete Saitentypen gibt es für elektrische Gitarren?

Du bist hier:

Besonders beliebt sind die beschichteten Saiten, die mit einem dünnen Kunststoffmantel umzogen sind. Hier soll der Ton länger frisch und lebendig klingen. Zudem versprechen die Hersteller eine Verlängerung der Lebensdauer.

Beschichtung aus Nanoweb

Bei den Gitarrensaiten haben sich Beschichtungen aus Nanomaterial durchgesetzt. Bleibt eine Gitarre also eine Weile an der Wand oder in der Tasche, solltest du unbedingt die umspannten Saiten ausprobieren. Die Beschichtung verlangsamt die Korrosion und verhindert, dass Hautpartikel und Schweiß an das Material und Metall kommen. Das wirkt sich auch positiv auf eine Abriebfestigkeit aus. Nanoweb ist ein leichteres und dünneres Beschichtungsmaterial, das sich nicht weiter auf den Klang auswirken soll.

Schockgefrostete Gitarrensaiten

Ein anderer Gitarrenhersteller hat seine Saiten mit flüssigem Stickstoff schockgefrostet. Danach wurden sie wieder auf Betriebstemperatur gebracht. Du solltest selbst herausfinden, ob die Saiten dann wirklich länger halten. Auf einen Versuch würde ich es ankommen lassen.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]