Welchen Vorteil hat die Roundwound-Technik?

Du bist hier:

Diese Technik geht auf die Sechzigerjahre zurück. Mit den Roundwoods bezeichnen wir rund gewickelte Gitarrensaiten. Dabei  findet ein ungeschliffener und runder Draht Verwendung. Wir treffen auf bis zu drei Umwickelungen, was den Gitarrensaiten einen selbstbewussten und obertonreichen Klang verleiht.

Für wen sind Roundwoods geeignet?

Die Technik bezieht sich also einzig und allein auf die Wickelsaite. Sehen wir etwas genauer hin, können wir die Form der Abwicklung bei dieser Gitarre mit dem bloßen Auge erkennen. Sie wirkt wie eine Spirale und vereint in sich eine durchdachte Technologie.

Wenn du zum Beispiel nach den passenden Gitarrensaiten für Metal und Rock suchst, solltest du unbedingt Roundwoods ausprobieren. Suchst du nach einem kernigen und starken Sound, wirst du mit der Roundwood-Technik deinen Vorstellungen am nächsten kommen. Diese Technologie hat nichts mit der Seitenstärke zu tun.

[Gesamt:2    Durchschnitt: 4.5/5]